Einstein

theorie musik theater

Ein experimentelles Musiktheaterprojekt von I CAN BE YOUR TRANSLATOR | produziert von InTakt e.V.

 

„Alles ist subjektiv.“ – „Einstein“.
Einstein ist Physik. Einstein ist Relativitätstheorie. Einstein ist Zwillingsparadoxon. Ist – was?
Einstein ist auf der Bühne.

Premiere: Sa. 2. April 2016, Schauspiel Dortmund (Studio), 20h
Weiterer Termin: Sa. 30. April,20h

Do. 19. Mai, Do. 26. Mai, Fr. 03. Juni und Sa. 11. Juni 2016 Schauspiel Dortmund (Studio), 19:30h

Zwischen Darstellung und Abstraktion ausgewählter Aspekte der Einsteinschen Relativitätstheorie spannt das Kollektiv I CAN BE YOUR TRANSLATOR in seinem zweiten Musiktheaterprojekt „Einstein“ assoziative Felder zwischenmenschlicher Beziehungen von Harmonie und Differenzen auf. Innerhalb dieser wird bei der Suche nach Berührungspunkten von objektiver und subjektiver Zeit – von Theorie und Lebenswirklichkeit – von Wirklichkeiten und Inszenierung visuell und akustisch, mit künstlerisch-spielerischen Mitteln der Musik und der Sprache eine Gleichung aus wissenschaftlichem Tutorial und biographischen Fragmenten mit diversen Unbekannten erzeugt. Die Gleichung zu lösen, ist ein herausfordernder Prozess, der auf verschiedenen Ebenen variierender Geschwindigkeiten passiert. Das Ergebnis? Offen.

Gefördert von: Aktion Mensch, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, DEW 21, Kulturbüro der Stadt Dortmund

>> Tickets gibt es beim Schauspiel Dortmund

 

Von und mit:

Kathrin Eckhoff, Linda Fisahn, Julia Hülsken, Bastian Ostermann, Anna Reizbikh, Christian Schöttelndreier, Laurens Wältken

Künstlerische Leitung: Lis Marie Diehl, Christoph Rodatz
Musikalische Leitung: Christian Fleck

 

Bühnenbild und Lichtdesign: Birk-André Hildebrandt
Kostüm: Julia Strauß
Produktionsleitung: Klaas Werner
Regieassistenz: Lina Jung
Assistenz: Kristin Langer

Wissenschaftliche Beratung: Prof. Dr. Metin Tolan
Fotos: Oskar Neubauer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Csilla Letay
Grafik: Lars Lambrecht
Licht und Ton: Haustechnik Schauspiel Dortmund

„Einstein“ ist eine Produktion von InTakt e.V. in Kooperation mit dem Schauspiel Dortmund und wird gefördert von der Aktion Mensch, dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, der DEW21 sowie dem Kulturbüro der Stadt Dortmund.

tdo_schauspiel_s

AM_Foerderungs_Logo_RGB